Die großen Leerstände und das Image des Büro- und Geschäftsgebäudes auf dem Grundstück der S-Bahn Station Rennweg, trotz der guten Anbindung und einer lebendigen Nachbarschaft, waren die Auslöser für das Refurbishment des Zentrums.

Eine Repositionierung des Gebäudes durch ein neues Image & Erscheinungsbild und viel Aufenthaltsqualität soll neue Mieter anziehen und einen Mehrwert für die Umgebung schaffen.

Durch die Umsetzung von repräsentativen Zugängen für die Büromieter, einer hellen und qualitativen Mall-Decke mit neuem Belichtungskonzept und goldener Fassade mit neuem Branding für einen hochwertigeren Look wurde das Image des Gebäudes wesentlich verbesser

 

Kunde: TRIUVA   Leistungen: Projektmanagement, Design, örtliche Bauaufsicht   Team: Nora Schöffmann, Veronika Plettenberg, Klemen Gustin   Größe: 2000 m² Shops & 13.500 m² Büro   Zeitraum: 01/2016 - 11/2017